Die TBT-Verschwörung

Wer hat hier gefurzt? Auf der Suche nach dem Täter ermitteln Justitia Stefan und Flatulencia Nick zum Instagram-Post der belgischen Moderatorin Katrin Kerkhofs, der Ehefrau von Dries Mertens – und sind einer Pups-Verschwörung auf der Spur! Denn was hat TBT zu bedeuten? Könnt ihr Wahrheit und Lüge unterscheiden? Dazu müsst ihr über euer Denken hinausgehen und euren Geist dem Unglaublichen öffnen – in einer neuen Folge von “Den macht sogar meine Oma – Das Unfassbare”.

Un poco de paz

Es hört sich wie Better Love an: Die Primera División verschiebt ihren letzten Spieltag, um Platz für 22 Frauen im Heaven des Frauenfußballs zu machen. Für das Champions-League-Finale der Damen! Like It! Tatsächlich? Einerseits ist schon klar, wer der Roi der spanischen Herrenmannschaften ist. Keep On Going ist also keine große Sache. Und dann findet That Night auch noch das ESC-Finale in Israel statt, da ist der Storm vor so manchem spanischen Fernseher vorprogrammiert. Aber was solls, Say Na Na Na und Look Away, denn bald geht ja auch die Frauen-Weltmeisterschaft los. Und da sind sich Stefan und Nick offenbar einig wie Sisters, dass sie nur eine Option haben: Run with the Lions!

Zietsch, Baby!

In Nürnbergs Jugendteam spielt Marco Zietsch.
Kann rechts wie links abziehen, dass es quietscht.
Auf seinem Trikot steht die Nummer 6.
Und auf Instagram sieht er immer gut aus.
Auch für den DFB hat er gespielt.
Den Gegner grätscht er weg im Mittelfield.
Die Haare sitzen wie beim jungen Becks.
Sein tightes Passspiel ist ein Augenschmaus.

Zietsch Marco, Zietsch Marco, rechts so wie links.
Im September gebor’n um zu siegen.
Ein Superstar mit dem Zeug zu ‘ner Profikarriere.
Zietsch Marco, Zietsch Marco, Fußballpoet.
Setzt die Hashtags so schön wie kein and’rer.
Das sagt sogar meine Oma in ihrem Podcast.

Credits für die Originalfassung (verfügbar bis 31. Mai 2019):
Vielen Dank an Leyla Sandvoß von der GEMA für die geduldige Lizenzberatung! Vielen Dank an Thoja von Uthmann von Peermusic Germany für die Erteilung der Freigabe zur Bearbeitung des Werkes »Beach Baby« (John Carter/Gillian Shakespeare)! Die Brass-Sounds stammen aus Garageband, der Crowd-Sound stammt von freesound.org.

Weiter so!

Es wird für Stefan und Nick wieder Zeit, das Green zu keepen, die Linien nachzuziehen und die Tornetze auf Löcher zu untersuchen: Platzwart-Folge!

Und ansonsten: Freut euch mit Nick und Stefan – um die Namen ohne Eitelkeit noch einmal, aber in umgekehrter Reihenfolge genannt zu haben – auf den 1. Mai. Es wird ganz fürchterlich!

Watching Hannover in Hollywood

Was eine skurrile Szenerie. Ein Bett, zwei Verliebte mit eng umschlungenen teilrasierten Beinen, Herzluftballons im Hintergrund und im TV-Lagerfeuer läuft das Spiel, dass die Schmetterlinge im Bauch erst richtig in Wallung bringt: Hannover 96 – Bayer Leverkusen. Willkommen bei Heidi Klum! Stefan und Nick gehen in die Instagranalyse.