Druckabfall in der Kabine

Welcher Begriff passt nicht in diese Reihe? Julian Nagelsmann, Körnerbrötchen, Fannähe, RB Leipzig
Die Auflösung dieses kniffligen Rätsels kennen nicht nur die 12 Red-Bull-Fans, die der große Traditionsverein aus dem Osten in seinem Tweet angesprochen hat, sondern auch “Den macht sogar meine Oma”-Podcaster Stefan und Nick in ihrer neuen Folge. Das ist jetzt aber auch genug Beschreibungstext, weil die beiden Jungs nach der Aufzeichnung jetzt erstmal das Gesprochene in der Podcastkabine analysieren müssen.

Wenn der Gegner dir Zitronen schenkt

Sie folgen sich nicht bei Instagram, sind aber trotzdem noch Podcast-Partner: Stefan und Nick kommentieren für euch den neuesten Gossip aus der Welt des runden Leders. Und ziehen Jogginghosen an. (Sex sells!) In »Den macht sogar meine Oma« schmeißen die beiden Humor-Dolmetscher Google Translate an, um von Thomas Tuchel #infosausersterhand zu erhalten. Denn als dieser versprach: »أنا أتطلع إلى التحدي الجديد!«, da waren die Scheichs ganz schön baff!

Warum erwachsene Männer in Argentinien mit Stolz die Burger-King-Krone tragen, ohne dabei betrunken zu sein, und was es mit David Odonkors Marketingaktion mit Puma sowie Usain Bolts Abschiedsspiel bei der Alemannia auf sich hat, erklären die beiden in dieser Folge, deren Menschlichkeit größer ist als ein schwarzes Loch.

Denn wenn »Man of the Match« Lennart Thy Blut spendet, Per Mertesacker über Leistungsdruck spricht, Gianluigi Buffon die Trauerfeier von Davide Astori besucht, dribbeln die beiden Podcaster auch nicht an den ernsten Fußballthemen vorbei.

»Sogar meine Oma kann sich selber aus dem Nichts erschaffen.« (Stephen Hawking)

Boom … Kuckuck!

FÜR EURE HÖRER WERDET IHR JETZT ACKERN UND DIE FOLGE AUFZEICHNEN, VERSPRECHT IHR MIR DAS?!

Willkommen in Steffis und Nickis Soccer Palace! In dieser neuen Folge von »Den macht sogar meine Oma« blättern Stefan und Nick nicht nur durch das Panini-Album zum Confederations Cup, sondern debattieren auch über die Gesangskünste von FC-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti. Zum Saisonende 2016/2017 stellt sich zudem die große Frage: Wie kam es zu Leroy Sanes Leroy-Sane-Tattoo? Stiftung Warentest will außerdem wissen: Welchem Spieler wurde in dieser Saison der schönste Fangesang gewidmet?

Jährlich grüßt außerdem das Murmeltier: Alex gewinnt auch im 2. Jahr das Tippspiel der Oma. In »Willkommen im Cafe King« spricht er über seinen Erfolg und wie schlecht es ihm als HSV-Fan in dieser Saison ging – also alles wie immer.

In »Neues von den Spielerfrauen« erfahren wir dieses Mal unter anderem, dass Pupsen auch weiblich sein kann. An Muttertag liest man lieber nicht, dass Zeitungen kolportieren, der eigene Sohn strebe eine Karriere als Pornodarsteller an – weiß auch der angeblich kopulierende Fußballprofi Benoit Assou-Ekotto. Und wem steht der Cathy-Hummels-Look besser? Cathyyy oder Stefan? Das wollen wir auf unserem Instagram-Account instagram.com/sogarmeineoma herausfinden. Pure Schönheit am Baum!

Einfach nur umrühren.

Erst ab der 80. Minute wird es spannend

Meine Oma’s on fire: Your Podcatcher is terrified!

Die Euro 2016 ist mit viel Grusel (England, Portugal uvm.) und nur wenig märchenhaft (Island, Nordirland uvm.) zu Ende gegangen – wir schauen deshalb in der 10. Folge von »Den macht sogar meine Oma« mal bei Wikipedia rein, [Hicks] welches Fazit wir ziehen können. (Wusstet ihr eigentlich, dass wir als Architekten schon ganze Stadien gebaut haben?). 80 Prozent von euch kraulen sich vermutlich gerade beim Lesen an den Eiern. Und 50 Prozent der anwesenden Podcaster moderieren wie immer in Boxershorts – aber egal, wir schweifen ab. In »Neues von den Spielerfrauen« erfahrt ihr alles über treffsichere Italiener, verliebte Iren, gut bestückte Deutsche – und Muttis. [Hicks]

Christian Straßburger, Leiter Medien & Kommunikation bei Rot-Weiß Oberhausen, ist im »Einwurf« zu Gast. Nach den großartigen Tweets des Regionalligisten zur #EURO2016 haben wir uns nach dem aktuellen Stand des Dauerkartenverkaufs erkundigt. Und falls jemand fragt, wo es nächste Saison mit dem »Einwurf« so hingehen soll: Wir denken da von Interview zu Interview. [Hicks]

Huh! [Hicks] Und entschuldigt bitte, wir haben Schollschen Gehirnschluckauf. [Hicks]

Auswärtsfahrt nach Borissow

Noch einen Schluck aus der riesigen Gatorade-Tonne – und dann geht’s los! Denn da »Den macht sogar meine Oma« noch keinen Sponsorenvertrag mit einem chinesischen LED-Hersteller abgeschlossen hat, moderieren Stefan und Nick weiter diesen Fußballpodcast. In der 6. Episode sprechen die beiden, die sich einst beim Friseur kennenlernten, über den Tabellenführer der dänischen Frauen-Handball-Liga und berichten von einer neuen Folge »Das perfekte Promi Dinner«. Ohne Abseits geht eben richtig die Post ab!

Im Einwurf nimmt uns Jens, Fan von Bayer 04 Leverkusen, mit auf die Auswärtsfahrt nach Borissow. Eine Geschichte, die Nick alle weiteren sportlichen Fragen einfach mal vergessen lässt.

Back to the Haarwurzeln geht es mit André Schürrle und Rafael van der Vaart in »Neues von den Spielerfrauen«. Außerdem verraten die beiden Rapper von Paris Säng Schärmäng mehr »Aus dem Alltag von Messi und CR7«. Denn Cristiano Ronaldo (Mr. Lova Lova!) hat sich ein bulgarisches Playmate geschnappt! Nach dem ersten Date hat ihr der Starspieler angeblich bei Skype mit dem brandneuen Kloppo-Jubel-Emoticon seine Liebe gestanden. Für Nicklas Bendtner gab es dagegen richtig Kassalla: Während der VfL Wolfsburg in der Champions League Punkte stehlen sollte, postete der Lord lieber ein Foto seines Autos bei Instagram – hoffentlich hat er nicht falsch vor einer Spielhalle geparkt!