Ein Euro pro Tor

Endlich eine neue Folge von »Den macht sogar meine Oma« mit Stefan und Nick! Ist doch schön für die Liga. Haben sich doch alle gewünscht. Und solange die beiden mehr Hörer als Auswärtsfans des FC Le Mont haben, machen sie weiter. Die selbsternannten Podcast-Ehrenspielführer sprechen dieses Mal über riesige Sauereien in englischen Stadien, geben kulinarische Kebap-Tipps und lassen die Liebe nicht im Abseits stehen. Doch bei Werbelügen von Rasierapparaten wird Stefan zum Ewald Lienen!

Im »Einwurf« spricht Hans W. Metzger über seine Freuden als Fußballvater, der seinen Sohn an Wochenenden von Ascheplatz zu Ascheplatz begleitet. Im Interview berichtet er von Opas Torprämie und parentales Fairplay am Spielfeldrand.

»Neues von den Spielerfrauen« gibt es dieses Mal mit Ann-Kathrin Brömmel und Mario Götze – ob »Netflix & Chill« oder doch eher »Buddenbrooks« von Thomas Mann, fragen wir die beiden bei Gelegenheit mal bei Snapchat. Ganz bescheiden jedenfalls: Danny Ings und seine Model-Freundin Georgia Gibbs. »Aus dem Alltag von Großkreutz und Zlatan« handelt heute von Windeln und Statuen. Während Kevin Großkreutz bald nicht mehr nur seine gesammelten Trikots zusammenfaltet, faltet Zlatan Ibrahimovic den Pariser Eiffelturm zusammen.

Schaut Nick heimlich in die Taktik-Spickzettel von Stefan? Und folgt @stefanproksch eigentlich @Fauteck bei Twitter? Das alles erfahrt ihr in der 13. Folge von »Den macht sogar meine Oma« – auch ohne BILDplus-Account.

PLS ANNOUNCE RAIN!

Jetzt kommt wieder die Energie – und zwar ab der ersten Minute! Patsch, sind sie da – und dann macht’s bumm! Die beiden Podcast-Wrestler Stefan (The Bavarian Brute) und Nick (Tru Luv) laden euch ein zu einer neuen Folge von »Den macht sogar meine Oma« – nur echt mit dem Schweiß von Mezut Özil. Für Bastian Schweinsteiger haben die beiden dieses Mal ein Tschad-iges Plätzchen gesucht. Und wie viele Dosen Red Bull muss man eigentlich trinken, um nachts um halb 3 in China Fußball zu spielen, Herbert Hainer?

Im Leben von Zlatan Ibrahimovic und Kevin Großkreutz geht es um Instagram und Sperma. Viel Sperma. Sperma von vielen Männern. (Herausragende SEO-Texte haben wir einfach drauf.)

Im »Einwurf« haben wir uns mit Marianne auf einen kleenen Süßen getroffen. »Ich trinke kein Red Bull«, verrät sie im brutal investigativen Interview, in dem wir mit ihr über ihren Lieblingsverein RasenBallsport Leipzig sprechen.

fupa.net nimmt uns für unsere Rubrik »Neues von den Spielerfrauen« dieses Mal die Arbeit ab: Denn das Fußball-Portal kürt die Spielerfrau des Monats. (Vorsicht: Nicht zu verwechseln mit dem »Tor des Monats«!) Im September verrät uns beispielsweise Yvonne mehr übers Sporteln! SPORTELN! S.P.O.R.T.E.L.N.!!

Aber: Wie viel mussten Stefan und Nick jetzt ins Döschen stecken?

Kevin oder Zlatan – Hauptsache #2GETHER!

»Stefan & Nick 4EVER«, kritzeln wir uns in der 8. Folge von »Den macht sogar meine Oma« und mitten in der Podcast-Pubertät während der 5. Stunde in unser Schulheft. Daneben steht irgendwas von Abstiegsvögeln und Honigbienen. Aber wir haben im Unterricht mal wieder nicht richtig aufgepasst. Und wer hat schon wieder den Penis an den Rand gemalt? Total süß aber der Spruch in unserem Freundebuch: »Nivea ist eben doch nur eine Hautcreme – hat mir der Haka vom AC Mailand verraten. Hdgdl! :-*« In der Pause tauschen wir dann bei unserem Panini-Dealer die aktuellen Sammelbildchen zur Europameisterschaft.

Im Cafe King gegenüber vom Schulhof wird zum Saisonende der Sieger des sagenumwobenen Oma-Tippspiels gekürt. Herzlichen Glückwunsch an Alex! Wir haben mit dem Meister des wirren Punktesystems gesprochen und sind dem Geheimnis seines Erfolgs/Glücks/Wahrscheinlichkeitenberechnens auf die Schliche gekommen.

Im »Einwurf« ist außerdem VfB-Stuttgart-Fan Tim von »Die Wochennotiz« zu Gast. Die Therapiestunde zum Abstieg stellen wir ihm aber so unter Podcast-Freunden nicht in Rechnung.

Für Schiedsrichter gilt derweil: »Love yourself! « Sonst gibt’s für Torhüter-Belieber einfach die Rote Karte! Und bevor wir gleich auf dem Bolzplatz für 250.000 Euro Bälle über den Zaun schießen, setzen wir uns jetzt aber noch schnell an unsere Mathe-Hausaufgaben: »Bitte lösen: (6×5-4)/2«!

Diese Folge wird Ihnen nicht präsentiert von Thomas Häßler

»Wir wollen heute eine erstklassige Folge abliefern, das sind wir unseren Fans schuldig«, spricht Nick unmittelbar vor der Aufzeichnung in die Klobürste der nicht anwesenden Journalisten. Mit 77 Neuzugängen weniger als der FC Barcelona stehen er und Emoji-Dribbler Stefan auch zur Winterpause in der Stammformation dieses Fußballpodcasts.

Warum Bumsliedermacher Roland Kaiser eigentlich Songs für den FC Bayern geschrieben hat und Deutschlands Spielerfrauen zum Saisonende nur kurz über den Abschied von Pep Guardiola trauern werden, erklären die beiden Linksdraußen genauso wie die Wechselgerüchte um Mario Gomez. Keine Pointe. Wirklich nicht. It’s boss, tha!

»Hello« sagte Uli Hoeneß im Radio. Dabei hätte er doch etwas zum FC St. Pauli sagen können. Das hat im »Einwurf« jetzt aber Toby Baier übernommen. Und während sich Lionel Messi gerne den Blick auf den Fernseher zustellt, lädt CR7 zum Rundgang durch sein Anwesen ein und stellt uns seine Lieblingsräume vor. Prädikat: Aajajajjaj!